Bild rechts 5




Rechtsprechung: Neue Verfahren beim BVerfG


Der BFH hat die neu hinzugekommenen Verfahren beim BVerfG bekannt-
gegeben, die für die Rechtsprechung des BFH sowie hinsichtlich der Regelung
des
§ 363 Abs. 2 Satz 2 AO bedeutsam sein können.


Einkommensteuer

Häusliches Arbeitszimmer, Krankheitskosten:
Abzug von Betriebsausgaben wegen eines im Rahmen mehrerer Einkunftsarten
genutzten häuslichen Arbeitszimmers - Abzug von Krankheitskosten als außer-
gewöhnliche Belastungen (BVerfG-Az. 2 BvR 1936/17; Vorinstanz: BFH, Urteil
v. 25.04.2017 - VIII R 52/13, BStBl II 2017, 949, s. hierzu unsere Online-Nachrichten
v. 02.08.2017 sowie v. 11.10.2017 zur Anwendung der BFH-Entscheidung durch
das BMF).


Pensionsrückstellung, Rechnungszinsfuß:
Ist § 6a Abs. 3 Satz 3 EStG in der im Streitjahr 2015 geltenden Fassung insoweit mit
Art. 3 Abs. 1 GG vereinbar, als zur Ermittlung der Pensionsrückstellung ein
Rechnungszinsfuß von 6 % anzusetzen ist? (BVerfG-Az. 2 BvL 22/17; Vorinstanz:
FG Köln, Vorlagebeschluss v. 12.10.2017 - 10 K 977/17)


Quelle: NWB Datenbank
Fundstelle(n): [LAAAG-68505]

 

 

 

 

 

320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1029_769_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1200 -1024
Radtke & Kollegen< /br>Steuerberatungsgesellschaft mbH · Firma · Adresse ·
Tel.: 05121 74875-0· kanzlei@stb-radtke-partner.de