Bild rechts 5


Vorsicht Falle: Neue Betrugsmaschie am Telefon

 
Das Landesamt für Steuern Niedersachsen (LStN) warnt vor angeblichen
Anrufen von Finanzämtern, mit denen Vollstreckungen angekündigt werden.

Diese Anrufe stammen nicht von Finanzämtern, sondern deuten vielmehr auf eine
neue Betrugsmasche hin.

Das LStN empfiehlt bei einem solchen Anruf nicht zu reagieren, sondern einfach
aufzulegen. Die Steuerverwaltung informiert stets schriftlich über beabsichtigte
Vollstreckungsmaßnahmen.

In den letzten Tagen haben Bürgerinnen und Bürger im gesamten Bundesgebiet
entsprechende Anrufe von einem Sprachautomaten erhalten, der sie auffordert,
durch die Eingabe einer Ziffer auf der Tastatur das Finanzamt zurückzurufen.
Wahrscheinlich verbirgt sich dahinter eine kostenträchtige Rufumleitung. In
Niedersachsen ist kein aktueller Fall bekannt.

Quelle: LStN, Pressemitteilung v. 02.01.2018
Fundstelle(n): [OAAAG-69742]
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1029_769_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1200 -1024
Radtke & Kollegen< /br>Steuerberatungsgesellschaft mbH · Firma · Adresse ·
Tel.: 05121 74875-0· kanzlei@stb-radtke-partner.de